Blade 300 CFX

Eigentlich hat mich der Blade 300CFX nicht sehr interessiert. Ich habe den Blade 130 und 180 als kleine Outdoor Helis und den T-Rex 450 als den etwas größeren „immer dabei“ Heli. Ein Heli in der 300er Klasse brauchte ich eigentlich nicht.

Web300cfx1

Als ich dann aber, von einem gutem Bekannten einen fast neuen (2 mal geflogen) 300 CFX für kleines Geld, angeboten bekommen habe und mein Junior einen 450er haben wollte, habe ich dann doch zugeschlagen und meinen 450er an Leon abgetreten. Der Heli war praktisch neu und die Programmierung war schnell erledigt. Ich habe einfach das fertige Programm für meine DX9 aus dem Netz geladen und lediglich die Schalterbelegung meinen Bedürfnissen angepasst.

Web300cfx2

Die ersten Schwebeversuche habe ich dann bei mir im Garten gemacht und siehe da, grundlegend funktioniert das Programm. Der eigentliche Erstflug hat dann noch einige Wochen auf sich warten lassen, aber als es dann soweit war, war ich restlos begeistert. Der Heli fliegt sehr viel ruhiger als mein T-Rex, hat eher mehr Power und ist aber dennoch sehr wendig. Ich habe mich sofort mit dem Modell wohlgefühlt und bin auf jeden Fall begeistert. Mal sehen was die weiteren Flüge bringen. Ach ja, einen Minuspunkt habe ich dennoch gefunden. Die Plastikhaube trübt das Gesamtbild erheblich. Sie ist sehr wabbelig und sieht billig aus. Leider bietet Horizon Hobby für diesen Heli keine CFK Haube an, aber es gibt von anderen Herstellern welche. Da werde ich mich mal umsehen müssen