Der Rebell XL von Heli-Tuning.de
Da mein Logo 20 immer öfters Störungen hatte und immer mehr Kunstflug machen wollte habe ich mich schweren Herzens entschlossen diesen zu verkaufen.
Nun musste aber ein entsprechender Ersatzheli gefunden werden. Ich hatte den Rebel XL ins Auge gefasst, wusste aber leider nicht sehr viel über ihn. Durch eine entsprechende Anfrage bei www.rc-heli.de wurde mir ein Rebell XL angeboten bereits mit Vario Akkuhaltern ausgestattet. Diese sind notwendig da der Heli eigentlich für 16-18 Zellen oder Lipos ausgelegt ist und ich ihn aber mit 24 Zellen fliegen wollte.
Mein Besitzer hat sehr starke Störungen mit dem Heli so dass dieser nicht fliegbar war, hat aber seinen Motor als Störungsquelle angegeben. Ich habe diesen dann gekauft und mit meinem 350 er Flyware LRK Motor aus dem Logo versehen.
Als Kreisel wurde wie immer ein 401 mit 9253 eingebaut.
Beim Zusammenbau habe ich dann festgestellt das der gesamten  Heli sehr schwergänig ist, so hab ich ihn also wieder zerlegt und alle Teile sorgfältig bearbeitet und leichtgänig gemacht.
Als Blätter kommen wieder X-Pert von www.derblattschmied.de zum Einsatz.
Mit weichen Knien ging es dann zum Erstflug. Was soll ich sagen…ich bin einfach begeistert. Das Teil hat Leistung im überfluss und fliegt einfach traumhaft. Störungen hatte ich im übrigen noch keine, obwohl der Vorbesitzer des Helis welche hatte und die Teile aus meinem Logo 20 mit dem ich auch immer Störungen hatte zum Einsatz gekommen sind.
Einziger Kritikpunk: Die Haube, normalerweisse bestimmt kein Problem, aber mit meinen 24 Zellen passt sie einfach nicht richtig…aber ich arbeite dran.